nach oben

Familienunternehmen mit Tradition

Mit überlegenen Produkten direkt zum Kunden

Die Vorwerk & Co. KG wurde 1883 in Wuppertal gegründet. Im Laufe der 132-jährigen Firmengeschichte entwickelte sich die einstige Teppichfabrik zu einer breit aufgestellten, globalen Unternehmensgruppe. Dabei ist Vorwerk bis heute ein Familienunternehmen geblieben.

Kerngeschäft von Vorwerk ist der Direktvertrieb hochwertiger Produkte. Die Produktpalette umfasst Haushaltsgeräte (Staubsauger Kobold, die Küchenmaschine Thermomix, Werkzeuge Twercs, Produkte von Lux Asia Pacific) und Kosmetika von JAFRA. Zur Vorwerk Unternehmerfamilie gehören außerdem die akf Bankengruppe, Vorwerk flooring sowie die HECTAS Gruppe als Schwesterunternehmen. Überlegene Produkte und der besondere Zugang zum Kunden ist allen Geschäftsbereichen gemeinsam und macht die Besonderheit von Vorwerk aus.

Weltweit sind mehr als 625.000 Menschen für Vorwerk tätig, davon rund 612.000 als selbstständige Berater sowie über 12.000 angestellte Mitarbeiter. Vorwerk erwirtschaftet einen Konzernumsatz von 3,5 Milliarden Euro (2015) und ist in über 70 Ländern aktiv.

Vorwerk Gruppe Umsätze nach Geschäftsbereichen 2010

 

Fakten

Beschäftigte insgesamt inkl. akf Bankengruppe12.612
Selbstständige Berater "Haushaltsgeräte"52.947
Selbstständige Berater JAFRA Cosmetics559.937
Für Vorwerk Tätige insgesamt625.496
Anzahl der Länder, in denen Vorwerk Produkte und Dienstleistungen über
eigene Gesellschaften und Export verfügbar sind
71
Konzernumsatz 20153,5 Mrd. €

 

Vorwerk Gruppe / Umsätze nach Geschäftsbereichen 2014

Unternehmensfilm

Geschäftsberichte

Informationen zur Geschäftsentwicklung finden Sie in unseren interaktiven Geschäftsberichten im Bereich "Publikationen".

Zu den Publikationen