German Marketing Award 2017 – the jury has decided

27.09.2017

Deutscher Marketing Preis 2017 – Die Jury hat entschieden

Innovativer Wandel, erlebbare Digitalisierung und eine gesamtheitliche Marketingstrategie: Der Deutsche Marketing Verband verleiht den Deutschen Marketing Preis 2017 an Thermomix von Vorwerk. Die hochkarätige 30-köpfige Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Agenturen und Medien ist überzeugt, dass die Gesamt-Marketingleistung des Unternehmens von Offline, über Digital, Kommunikation, Vertrieb, Produkt und über alle Kundeninteraktionskanäle hinweg den Erfolg des Unternehmens begründet hat – und es somit die Kriterien zur Vergabe optimal erfüllt. Thermomix konnte sich im Finale der Top 5-Kandidaten gegen Check24, Edeka, Hornbach und Rügenwalder Mühle durchsetzen. Der Deutsche Marketing Preis 2017 wird am 23. November auf dem 44. Deutschen Marketing Tag in Frankfurt verliehen.

Die Entscheidung der Jury für Thermomix fasst Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbands und Vorsitzender der Jury zum Deutschen Marketing Preis zusammen: „Thermomix ist geprägt von einem innovativen Wandel: Vom Produkt an sich zu einer Gesamtlösung, die auf einer klaren, digitalisierten Produktstrategie basiert – das hat die Jury überzeugt. Die erlebbare Digitalisierung plus Word-of-Mouth wird in ein vernetztes System bestehend aus dem Serviceangebot, der Community, dem CRM und dem Vertrieb eingebunden. All das geschieht auf Knopfdruck. Die Kundenloyalität und -Bindung sind beispiellos – Thermomix lebt das „Internet of things“ und zeigt die praktische Ausführung von Storytelling in seiner reinsten Form.“

(Quelle: www.marketingverband.de/presse/pressemitteilungen/artikel/deutscher-marketing-preis-2017-die-jury-hat-entschieden/)