Datenschutz

1 GRUNDSÄTZE DER VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie zunächst allgemeine Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf diesen Websites, abrufbar im Internet unter https://www.vorwerk-store.de (nachfolgend auch Website genannt). Weitere Detailinformationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter Ziffer 2.


1.1 VERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Verantwortliche juristische Person ist:
Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG
Mühlenweg 17 – 37, 42270 Wuppertal
Telefon: 0202 / 564 – 3000
E-Mail: kundenservice(at)vorwerk.de


Datenschutzbeauftragter der Verantwortlichen ist:
Peter Last
c/o Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG
Mühlenweg 17 – 37, 42270 Wuppertal
E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)vorwerk.de


1.2 ZWECK UND UMFANG DER VERARBEITUNG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.


1.3 RECHTSGRUNDLAGEN

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt mit Ihrer Einwilligung oder auf Basis einer gesetzlichen Erlaubnis.
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen dieses Interesse nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.


1.4 DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERDAUER

Unabhängig von einem möglichen Widerruf Ihrer Einwilligung verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange und soweit es für die Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Sind Ihre Daten für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht. Dies geschieht unter Berücksichtigung bestehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.


1.5 EMPFÄNGER ODER KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

Sofern dies zur Bereitstellung der Website oder der unter Ziffer 2 dargestellten Verarbeitungstätigkeiten erforderlich ist, übermitteln wir Ihre Daten an folgende Kategorien von Empfängern: Postdienstleister; IT-Provider.

Zu Zwecken der postalischen Werbung und Marktforschung übermitteln wir Ihre Adressdaten ggfs. auch an konzernverbundene Gesellschaften, soweit Sie nicht widersprochen haben.

Eine Übermittlung in ein Drittland erfolgt nicht; sofern dies unter Ziffer 2 nicht abweichend angegeben wird.


1.6 RECHTE DER BETROFFENEN

Werden personenbezogene Daten von uns auf dieser Website erhoben bzw. verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO. In diesem Falle haben Sie uns gegenüber das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) und Löschung (Art. 17 DS-GVO) Ihrer Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Ebenso haben Sie das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO.

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Unbeschadet der zuvor dargestellten Betroffenenrechten gilt für das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO ergänzend Folgendes:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können - gemäß den gesetzlichen Vorgaben - zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO.

Sofern wir in Einzelfällen Ihre Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie ebenfalls das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie können zudem jederzeit der Nutzung von Cookies widersprechen bzw. diese verwalten. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Cookie Policy.


1.7 WIDERRUF VON EINWILLIGUNGSERKLÄRUNGEN

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen – auch per E-Mail an: kundenservice(at)vorwerk.de.

Ein Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht.


1.8 PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG VON DATEN

Im Rahmen der Nutzung unserer Website müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet sind. Diese Daten sind als Pflichtfelder in den jeweiligen Formularen oder Funktionen gekennzeichnet. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht durchführen können und ggf. beenden müssen.


2 VERARBEITUNGSTÄTIGKEITEN IM EINZELNEN

2.1 BEREITSTELLUNG DER WEBSITE

2.1.1 LOGFILES

Bei jedem Aufruf unserer Website werden automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners verarbeitet. Folgende Daten werden hierbei erhoben: Namen Ihres Internet Service Providers; den Browsertyp/-version; die Website, von der aus Sie uns besuchen und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie die Uhrzeit der Serveranfrage.

Solche Logfiles enthalten keine vollständige IP-Adressen oder sonstigen Daten, die eine Zuordnung zu Ihnen ermöglichen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und anschließend gelöscht. Der einzelne Benutzer bleibt anonym.


2.1.2 COOKIES

Für den Betrieb unserer Website setzen wir weiterhin betriebsnotwendige und funktionale Cookies ein, welche die erforderlichen Funktionen der Website gewährleisten. So benötigen wir z.B. für folgende Funktionen Cookies: Warenkorb, Abschluss einer Bestellung, Merken von Suchbegriffen, Ausführung von Websitefunktionen.

Die so erhobenen Daten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Diese Cookies werden in der Regel lediglich während der aktuellen Browsersession auf Ihrem Endgerät gespeichert. Einige Elemente unserer Website erfordern es jedoch, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse liegt in dem Bereitstellen der entsprechenden Funktionen unserer Website.

Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und weiteren Webtechnologien auf unserer Website finden Sie hier.


2.2 KONTAKT

2.2.1 E-MAIL-KONTAKT

Eine Kontaktaufnahme ist über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten erteilen Sie uns im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung mit nachfolgendem Text:

„Durch Absenden dieser Mitteilung erkläre ich mein Einverständnis zur einmaligen Kontaktaufnahme zu dem angegebenen Zweck unter Verwendung meiner Kontaktdaten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen – auch per E-Mail an: [email protected]


2.2.2 EVENT BUCHEN

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unter der Rubrik „Events“ Kochkurse zu bestimmten Themen oder spezielle Events zu buchen. Zu diesem Zwecke werden nachfolgende Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet: Anrede; Name, Vorname; postalische Anschrift; Telefonnummer und Emailadresse; Angabe ob Kunde; Anzahl der Plätze.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.


2.2.3 NEWSLETTER

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, unseren kostenfreien Store-Newsletter zu abonnieren. Hierdurch informieren wir Sie auf Wunsch in regelmäßigen Abständen über neueste Informationen zu unseren Produkten und speziellen Events im Store.

2.2.3.1 ABONNEMENT UNSERES NEWSLETTERS

Für das Abonnement unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. An die erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb zu unserer Absicherung.

Der Text der Einwilligungserklärung lautet:

„Ja, ich möchte regelmäßig die neusten Informationen im Store Newsletter erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den „Abmelden“-Link am Ende jeder Ausgabe anklicke.“

Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link in jedem Newsletter. Exakter Wortlaut des „Abmelden“-Links im Newsletter ist: „Sie möchten den Newsletter abbestellen? – Tragen Sie sich hier aus der Liste aus.“ Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.


2.2.3.2 NEWSLETTER-TRACKING

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns aufgrund berechtigter Interessen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Rechtsgrundlage ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


2.2.4 POSTALISCHE WERBUNG

Auf unserer Website stellen wir Ihnen ein Suchformular bereit, über welches Sie den für Sie zuständigen Kundenberater finden und kontaktieren können. Zu diesem Zwecke werden nachfolgende Daten verarbeitet: Anrede; Name, Vorname; postalische Anschrift; Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten erteilen Sie uns mit Absenden Ihrer Anfrage Ihre Einwilligung mit nachfolgendem Text:
"Durch Absenden dieser Mitteilung erkläre ich mein Einverständnis zur einmaligen Kontaktaufnahme zu dem angegebenen Zweck unter Verwendung meiner Kontaktdaten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen – auch per E-Mail an: kundenservice(at)vorwerk.de."


2.3 GOOGLE MAPS

Wir nutzen die Google Maps API der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043, um Ihnen eine interaktive Karte anzuzeigen und ermöglichen Ihnen damit die Nutzung der Karten-Funktionen.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter der Ziffer 2.1 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Google-Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Websites. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere zur Erbringung von personalisierter Werbung, und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.


2.4 WEBSITEANALYSE UND ONLINEMARKETING

2.4.1 GOOGLE ANALYTICS

Zur Websiteanalyse setzen wir die Technologie von Google (Universal) Analytics ein, ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies für Marketing- und Optimierungszwecken. Dabei werden folgende Daten verarbeitet: Online-Kennzeichnung (einschließlich Cookie-Kennungen), IP-Adresse und Gerätekennungen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen.

Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google hat ihren Sitz in den USA. Die Europäische Kommission hat für diesen Staat einen Angemessenheitsbeschluss erlassen, das EU-US-Datenschutzschild (EU US Privacy Shield), nach dem Google zertifiziert ist. Ein aktuelles Zertifikat ist hier abrufbar:
www.privacyshield.gov/list.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten verwendet, indem Sie Browser-Add-Ons zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren:
tools.google.com/dlpage/gaoptout

Alternativ zum Browser-Plug-In können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics durch ein Opt-Out Cookie verhindern. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: widersprechen.

Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Erfahren Sie mehr über die Google Datenschutzbestimmungen: www.google.com/analytics/terms/de.html
www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
www.google.de/intl/de/policies/privacy
Grundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich insoweit aus den oben dargestellten Nutzungszwecken.

2.4.2 GOOGLE DOUBLECLICK

Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics (vgl. oben) wird auch der sog. “DoubleClick” – Cookie von Google (vgl. oben) für Marketingzwecke eingesetzt, der Ihren Internetbrowser beim Besuch unserer Website erkennt.

Erfasst werden dabei Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Ihnen besuchten Websites (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Aus diesen Daten werden Nutzungsprofile erstellt, die keinen Rückschluss auf Ihre Person und damit keine persönliche Identifikation zulassen.

Je nach Ihren Interessen wird bei Ihren Besuchen auf Webseiten von weiteren Anbietern eine gezielte Auslieferung von für Sie relevanten Werbeanzeigen und Inhalten ermöglicht. Google nutzt die Informationen, um Berichte über Websiteaktivitäten zu erstellen und andere Website basierte Dienste anzubieten. Dies dient zur Sicherstellung unserer berechtigten Interessen an einer optimierten Nutzung unserer Websites.

Grundlage für den Einsatz dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.Google kann diese Informationen auch an Dritte übermitteln, wenn dies aufgrund von Gesetzen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag für Google verarbeitet werden.

2.4.3 GOOGLE ADWORDS

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm von Google (vgl. oben). Mit Hilfe von Cookies für Marketingzwecke können Aktionen von Nutzern (Konversionen) nachverfolgt werden, mit dem Ziel die Wirksamkeit von Werbeanzeigen zu messen und zu verbessern.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Die Cookies erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: www.google.com/settings/ads/plugin.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. f) DS-GVO.


3 SICHERHEITSHINWEISE

Wir schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust und Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


August 2018