Vorwerk
Besser Arbeiten. Besser Leben.

Innovation – made by Vorwerk

Liebe Leserin, lieber Leser,

bestimmt hören auch Sie immer wieder von der Notwendigkeit, die deutsche Wirtschaft müsse innovativer werden und zukunftsorientiert arbeiten. Doch was bedeutet überhaupt innovativ? Und wie können innovative Ideen so umgesetzt werden, dass Sie letztlich bei Ihnen im Alltagsleben auch als nützliches Produkt ankommen? Sicher gibt es nicht die eine einfache Antwort auf diese Fragen. Genau aus diesem Grund möchten wir Ihnen in unserem neuen Vorwerk Thema „Besser Arbeiten. Besser Leben.“ einen Überblick darüber geben, wie wir bei Vorwerk täglich daran arbeiten, das Leben der Menschen überall dort zu verbessern, wo sie sich zuhause fühlen.

Dass Vorwerk eine ausgeprägte Veränderungsbereitschaft auszeichnet, haben wir in mehr als 130 Jahren Unternehmensgeschichte mehrfach unter Beweis gestellt. Der Mut, in den 1930er-Jahren auf das Verkaufskonzept des Direktvertriebs zu setzen, ist nur ein Beispiel unter vielen – genauso wie die innovative Idee von Vorwerk-Erfinder Engelbert Gorissen, einen für Grammophone entwickelten Elektromotor für einen handlichen Staubsauger namens Kobold zu nutzen. Und auch in jüngerer Vergangenheit wurde mit dem wegweisenden Bedienkonzept des Thermomix ® die Automatisierung des Kochens eingeleitet. Die intuitive Bedienung mitsamt Gelinggarantie zeichnet auch die neueste Produktinnovation von Vorwerk aus: Das Temial-Teegerät vereint modernste Technik mit den Anforderungen traditioneller Teezubereitung.

Innovation zu schaffen ist kein Selbstläufer

Doch wenn uns unsere langjährige Erfahrung eines gelehrt hat, dann dieses: Innovation ist kein Selbstläufer! Denn selten entstammen innovative Ideen dem genialen Geist eines einzelnen Firmenlenkers. Vielmehr entstehen echte Innovationen in den vielen Köpfen der Mitarbeiter, deren Ideen anschließend nur mit viel Mut, Offenheit und Kommunikation in erfolgreiche Produkte umgewandelt werden können. Mitunter gehört es dabei auch dazu, noch einmal einen ganzen Arbeitsschritt zurückzugehen – so wie beim aktuellen Thermomix ® TM5, der ursprünglich einmal drei Bedienknöpfe bekommen sollte. 


Den Status quo immer wieder zu hinterfragen, bedarf einer Arbeitsatmosphäre, die Raum für Kreativität und neue Denkanstöße lässt. In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung aller Lebensbereiche und einer nachrückenden Generation, die anders arbeitet als ihre Vorgänger, ist dieser Aspekt wohl wichtiger als jemals zuvor. Dennoch reichen eine angenehme Arbeitsatmosphäre und Brainstormings im Bällebad keinesfalls aus, um innovativ zu sein. Wobei wir bei der eigentlichen Ausgangsfrage angelangt wären: Wie entsteht echte Innovation? 

Entdecken Sie viele neue innovative Ideen

Der Antwort auf diese Frage nähern wir uns in unserem neuen Vorwerk Thema aus vielen verschiedenen Blickwinkeln. Wir haben mit Technik-Experten gesprochen, die regelmäßig neue Produktideen entwickeln. Wir haben DIY-Blogger um ihre besten Kreativtipps gebeten. Und wir haben die Expertise einer professionellen Innovationsmanagerin eingeholt.

Wir freuen uns darauf, Ihnen all ihre Meinungen und Geschichten in den kommenden Wochen präsentieren zu können und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen – und beim Entdecken neuer innovativer Ideen.

Ihr Vorwerk Team 

07.06.2018

Mehr zum Thema 

So arbeitet die Generation Y bei Vorwerk

„Freiraum bedeutet mehr, als mit dem Longboard zur Arbeit zu rollen“

Um die Generation Y und ihre Arbeitsmoral ranken sich viele Mythen. Auf der einen Seite will sie im Team am großen Rad drehen und Neues voranbringen, auf der anderen Seite Entscheidungen lieber anderen überlassen. Doch stimmt das wirklich? Wir haben bei jungen Vorwerk Mitarbeitern nachgefragt, was sie über die Vorurteile denken – und wie innovatives Arbeiten für sie wirklich aussieht.

Künstliche Intelligenz

„In Japan sind Roboter die omnipräsenten Helfer“

Wir Menschen neigen dazu, Produkte zu vermenschlichen, auch die neusten Generationen von Robotern. Warum wir das tun und warum der humanoide Roboter in anderen Gesellschaften schon im Alltag integriert wird – ein Gespräch mit dem Roboterforscher Dr. Sven Wachsmuth.

Weiterlesen 

Simpel, aber wirkungsvoll

5 Tipps für mehr Lebensqualität im Alltag

Es gibt so vieles im Alltag, das wir nicht ändern können. Wieso also nicht auf die Dinge konzentrieren, auf die wir tatsächlich Einfluss nehmen können. Wir zeigen Ihnen, welche das sind – und wie Sie Ihre Lebensqualität durch einige simple Änderungen langfristig steigern können.

Bis heute im Einsatz

Kennen Sie diese Vorwerk Evergreens?

Vorwerk Produkte stehen vor allen Dingen für eines: Langlebigkeit. Selbst Geräte und Teppiche, die vor Jahrzehnten gekauft wurden, sind heute bei vielen Menschen noch im Einsatz. Auch bei Ihnen? Welche Geräte erkennen Sie wieder?

Alle Artikel zum Thema