Vorwerk
Simpel, aber wirkungsvoll

5 Tipps für mehr Lebensqualität im Alltag

Das Leben kann ganz schön kompliziert und stressig sein. Und obwohl die meisten Menschen mit Job, Beziehung, Familie, Hobbys oder Ehrenamt im Alltag jede Menge Aufgaben bewältigen, gibt es doch nur weniges, über das wir wirklich die Kontrolle haben. Stattdessen hadern wir mit Situationen, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen. Wir zeigen Ihnen fünf Dinge, die Sie tatsächlich beeinflussen können - und so Ihre Lebensqualität dauerhaft steigern.

Tipp 1
Seien Sie dankbar!

Einfach dankbar sein? Das mag im ersten Moment recht platt klingen und Sie könnten einwenden: „Leichter gesagt als getan.“ Doch vielleicht versuchen Sie einfach einmal, häufiger innerlich „danke“ zu sagen und sich bewusst zu machen, welche Dinge Sie wirklich wertschätzen. Denn internationale Forscherteams haben in verschiedenen Studien einen Zusammenhang zwischen Dankbarkeit und Wohlbefinden festgestellt – und sogar herausgefunden, dass Dankbarkeit die Heilung von Krankheiten begünstigen kann.


Tipp 2
Verabschieden Sie sich von ungesundem Perfektionismus!

Immer mäkelt sie an uns herum und nie können wir es ihr recht machen: unsere innere kritische Stimme. Natürlich spricht nichts dagegen, seine Ziele gewissenhaft zu verfolgen. Hier sprechen Psychologen auch von einem „funktionalen Perfektionismus“, wenn Fehler auf dem Weg zum Ergebnis keinen Weltuntergang bedeuten. Doch wer stets allen Ansprüchen genügen möchte – in Beruf, Familie, Freundeskreis – und sich nach kleinen Fehlern in negative Selbstgespräche verstrickt, mindert seine Lebensqualität. Ersticken Sie diesen ungesunden Perfektionismus im Keim, indem Sie sich den großen Spielraum zwischen schwarz und weiß bewusst machen und Ihre Erfolge feiern. So verdeutlichen Sie sich immer wieder: ein Fehler zieht nicht automatisch weitere nach sich.

Tipp 3
Achten Sie auf eine gesunde Ernährung

Eigentlich wissen wir es ja alle nur zu gut: eine ungesunde Ernährung mit zu viel Fett und Zucker zeigt sich nicht nur auf der Waage, sondern wirkt sich auch immer auf unser Wohlbefinden aus. Dennoch greifen wir in der Mittagspause zu Döner, Schnitzel oder Currywurst. Dabei gibt es für Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und ausreichend Flüssigkeit deutliche Pluspunkte in Sachen Lebensqualität. Also: Bereiten Sie Ihre Mahlzeiten am besten frisch zu und kochen Sie für einige Tage vor. Moderne Küchenmaschinen wie der Thermomix ® können Ihnen dabei helfen, Ihre Ernährung abwechslungsreich und kreativ zu gestalten. So kann die Umstellung auf gesunde Kost richtig Spaß machen.


Tipp 4
Pflegen Sie kleine Rituale

Sich Zeit für sich zu nehmen, kann im oft hektischen Alltag wirklich schwer sein. Und machen wir uns nichts vor: Kurzurlaube im Wellness-Hotel, bei denen man sich einfach mal verwöhnen lässt, werden auch immer die Ausnahme bleiben. Viel wichtiger ist es ohnehin, die kleinen Rituale zu pflegen, bei denen man regelmäßig für kurze Zeit abschalten kann und mal nicht an die nächsten Aufgaben denkt. Egal ob eine Teezeremonie, das Essen mit der Familie oder dem Partner seinen Tag erzählen – es gibt ganz einfache Rituale, die Orientierung und Sicherheit geben und die auch Sie pflegen können.

Tipp 5
Sagen Sie auch mal "Nein" – und delegieren Sie Aufgaben!

Die Nachbarin sucht einen Babysitter, der Freund braucht Hilfe beim Umzug – und obwohl man ohnehin schon in einem Berg voller Arbeit steckt, bietet man seine Hilfe an. Dabei ist es für das eigene Wohlbefinden wichtig, auch mal „Nein“ zu sagen. Wenn Ihnen das schwerfällt, sollten Sie sich bei Anfragen etwas Bedenkzeit erbeten und bei Absagen nicht in lange Erklärungen verfallen. Ein freundliches „Nein“ reicht meistens völlig aus, was im Übrigen auch für den eigenen Haushalt gilt. „Eltern sind keine Dauerwunscherfüller“, erklärt die erfahrene Erzieherin Christiane Kutik. Sie rät dazu, Kinder mit in den Haushaltsplan einzubeziehen und Aufgaben zu delegieren. So entsteht letztlich mehr Quality Time mit der Familie.

Aufgaben einfach delegieren
Jetzt den VR200 Saugroboter mit Sprachsteuerung testen
Der Testsieger von


18.05.2018

Mehr zum Thema 

Hochwertige Produkte, kostbare Momente

Auf der Suche nach mehr Lebensqualität

Lebensqualität und Luxus werden immer seltener mit klassischen Statussymbolen in Verbindung gebracht. Dennoch achten wir stärker auf die Qualität von Produkten als noch vor einigen Jahren – und sind bereit, wieder mehr Geld dafür auszugeben. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Qualität erkennen und schätzen.

Hört Ihr Roboter auch aufs Wort?

„Sprachsteuerung ist gekommen, um zu bleiben“

Intelligente, persönliche Assistenten wie Amazon Alexa, Siri oder Google Assistant verändern die Art und Weise, wie wir zuhause unseren Alltag organisieren… Und sie verändern unser Leben tiefgreifender, als wir vielleicht glauben, wie uns zwei Experten von Kobold verraten.

Eine Erzieherin gibt Tipps

So verbringen Sie mehr „Quality Time“ mit Ihrem Kind

Berufstätige Eltern wünschen sie sich, Alleinerziehende sowieso: mehr „Quality Time“ mit ihren Kindern. Was genau die Qualität der Zeit ausmacht und wie man Kinder in alltägliche Aufgaben einbinden kann? Eine Erziehungsexpertin gibt Tipps.

Weiterlesen 

Eine finnische Vorwerk Kollegin verrät

Was wir von den glücklichsten Menschen der Erde lernen können

Laut UN-Weltglücksreport leben die glücklichsten Menschen der Welt in Finnland. Ein Anlass für uns, unsere finnische Vorwerk Kollegin nach ihrem Glücksrezept zu fragen. Im Interview verrät sie, was wir von ihren Landsleuten lernen können.

Alle Artikel zum Thema